Navigation überspringen

OGS

Zeiten der OGS

Die OGS bietet an fünf Schultagen von 12.25 Uhr bis 16.00 Uhr eine Betreuung an. Sie können Ihr Kind an einem Tag bis zu fünf Tagen anmelden. Die Anmeldung ist verpflichtend für ein Jahr. Ihr Kind kann zwischen 15.00/16.00 Uhr abgeholt werden.

Ablauf des Nachmittags

Die Kinder kommen, nachdem sie die Schultaschen in den OGS-Raum gebracht haben, nach dem Unterricht in die Mensa, wo wir Mitarbeiter mit den Kindern essen. An zwei Tagen finden AG‘s bzw. Förderunterricht in der sechsten Stunde statt.  Die Kinder, die daran teilnehmen, bekommen ihr Essen dann im Anschluss an die sechste Stunde.

Nach dem Mittagessen dürfen die Kinder bis ca. 13.45 Uhr draußen auf dem Schulhof bzw. bei schlechtem Wetter in der Gymnastikhalle oder im OGS-Raum spielen. An zwei Tagen ist die Bücherei der Schule für die Kinder geöffnet.

Nach dieser freien Spielzeit werden die Hausaufgaben erledigt. Die Kinder teilen sich in drei oder vier  Gruppen mit je einem Mitarbeiter auf. Die Räume, in denen wir uns aufhalten, befinden sich im gleichen Gebäude, in denen auch der OGS-Raum und unsere Büros sind. In diesen Räumen bleiben die Kinder bis 14.30/15.00 Uhr, um dort ihre Hausaufgaben zu machen. Sollten einige Kinder schon früher mit den Hausaufgaben fertig sein, gehen wir je nach Wetterlage auf den Schulhof bzw. in die Gymnastikhalle oder in den OGS-Raum. Dort gibt es kleinere Angebote für die Kinder, oder sie können bis 16.00 Uhr spielen. Dann endet unsere Betreuungszeit.

Hausaufgaben

Wir unterstützen die Kinder darin, ihre Hausaufgaben möglichst eigenständig, konzentriert und verantwortungsbewusst zu erledigen. Bei einer durchschnittlichen Gruppengröße von 6 bis 12 Kindern mit unterschiedlichen Lernbedürfnissen motivieren wir die Kinder, dass sie die Hausaufgaben in einer Lernzeit dem Alter entsprechend erledigen.

Essen

In der OGS kochen vier Köchinnen (auch für die Kita). Täglich essen etwa 50 – 70 Kinder in der Mensa. Die Mitarbeiter/innen, die an diesem Tag die Kinder betreuen, nehmen mit den Kindern zusammen das Essen ein.                              

Das Essen ist abwechslungsreich, kindgerecht, vitaminreich und oft selbst zubereitet. Es wird von den Kindern gerne angenommen.

Die Köchinnen informieren sich durch Fortbildungen über die neuesten Entwicklungsstände in ihrem Bereich. Sollte ihr Kind eine Nahrungsmittelallergie oder -unverträglichkeit haben, benötigen wir dazu ein ärztliches Attest.

Abholung der Kinder

Die Kinder können in der Zeit von 15.00 Uhr bis 16.00 Uhr abgeholt werden. Nach Lage/Bad Salzuflen fährt um 15.15 Uhr ein Bus. Ansonsten können die Kinder von Ihnen oder der von Ihnen benannten Person persönlich abgeholt werden.

Brückentage

Wir bieten an beweglichen Ferientagen, Lehrerfortbildungen und Elternsprechtagen (etwa 10 Tage im Schuljahr) eine Betreuung von 8.00 - 16.00 Uhr an. In den Ferienzeiten gibt es keine OGS.

Ansprechperson / Kontaktdaten

Die OGS wird von Frau Wiebe geleitet. Sie hat ein eigenes Büro. Verwaltungsaufgaben, Fragen und Anmeldungen werden an das OGS-Büro gerichtet. Auch tägliche Krankmeldungen oder andere Abmeldungen sollten direkt an die OGS geleitet werden. Um dieses zu vereinfachen gibt es folgende Kontaktmöglichkeiten:

 

1. Anrufen / SMS – Handynummer: 0157-30159486 (auch über den Messenger "Threema")

2. E-Mail: m.wiebe(at)ahfs-lemgo(dot)de  oder:  ogs-handy(at)ahfs-lemgo(dot)de

3. Bürotelefon 05261/2875810

4. Terminvereinbarung nach Absprache (Frau Wiebe ist als Ansprechpartnerin jeden Tag ab 8.00 Uhr in der Schule erreichbar).