Navigation überspringen

Klasse Kuloge

Einschulung

Dieser besondere erste Schultag war mit vielen Highlights verbunden:


•    Der Einschulungsgottesdienst in der St.-Pauli-Kirche, in der der Schulchor fröhliche, mitreißende Lieder sang und Pastor Seekamp mit Handpuppe Zippi und „Buntstockschirm“ den Kindern liebevoll und spritzig Gottes Nähe und Schutz nahe brachte


•    Der Moment, endlich die wunderbare Schultüte in den Händen halten zu dürfen.


•   Ich bin jetzt Schulkind: Schwer beladen mit schönem Schulranzen und voller Schultüte, noch etwas unsicher aber dennoch glücklich.

Das wurde gebührend auf den allerersten Klassenfotos der 1a festgehalten.

 

Verkehrserziehung

Am  4. Schultag bekamen wir hohen Besuch:

In  Berufskleidung erwartete uns der Verkehrspolizist Herr Völkel.

Alle Kinder wurden mit Warnwesten ausgestattet und dann ging es los: Herr Völkel zeigte allen Kindern, worauf sie beim Gehen auf dem Bürgersteig, beim Passieren von Einfahrten und beim Überqueren der Straße - mit Ampel oder Verkehrsinsel - achten sollen.

Nach einer aufregenden Runde an der Regenstorstraße erreichte die 1a, glücklich und um einige Erfahrungen reicher, wieder die Schule.

 

Paten und Schulrallye

Jede erste Klasse bekommt beim Schulstart eine Patenklasse.

Das bedeutet, dass sich jedes Kind aus einer dritten Klasse in besonderem Maße um ein Erstklässlerkind kümmert, damit es sich schnell in der großen Schule eingewöhnt und wohlfühlt.


Bei unserem ersten Treffen mit den Paten wurden alle Kinder der 1a von der 3b beschenkt, danach wurde in Zweiergrüppchen eine Schulrallye auf dem kompletten Schulgelände durchgeführt und zum Abschluss mit allen 50 Kindern im Klassenraum der 1a gefrühstückt. Das war sehr schön!


Im Laufe der nächsten zwei Schuljahre wird unsere Klasse immer mal wieder mit der Patenklasse zusammentreffen und diese Patenschaft genießen und vertiefen.